Ich erhielt heute eine sehr interessante Kontaktanfrage, leider ist der Text nicht kompett angekommen und ohne Emailadresse. Würden Sie sich bitte nochmals bei mir melden, Frau H.? Gerne auch telefonisch! Danke!

Frau Dr. Christine Bornschein und ihrem Ehemann wurde unermessliches Leid angetan...

Wie können Sie, die sich an dieser Kampagne beteiligt haben, oder noch beteiligen, mit dieser Schuld leben? Sie alle wissen dass sich Christine Bornschein nichts, aber absolut gar nichts, hat zu Schulden kommen lassen.

Sie alle sind von Hass zerfressen, so zumindest mein Eindruck bei den Personen, die ich während der Prozesse zu sehen bekam. Glücklich erscheint mir niemand der Kläger/Zeugen. Was läuft nur schief in Ihrer "Yogaschule"? Laut meinen Recherchen gab es immer einen Feind, der zum "Bösen/Sorat" erklärt wurde und bekämpft werden musste. Hält nur der Hass Sie zusammen?

Ich fordere Sie hiermit auf, Ihr Gewissen zu erleichtern und an der Aufklärung der Hintergründe dieser grausamen Kampagne gegen Dr. Christine Bornschein mitzuwirken! Und diese somit zu beenden!

Hier eine kleine Meditation (von einem Laien): Schließen Sie Ihre Augen, stellen Sie sich vor Sie stehen am Ende Ihres Lebens. Nun lassen Sie Ihr Leben rückwärts vor Ihrem geistigen Auge ablaufen. Was sehen Sie? Lüge und Hass? Nein, so würde ich nicht sterben wollen. Noch haben Sie die Chance dies zu ändern...

Geben Sie sich einen Ruck, hören Sie auf  mit all den Lügen und sagen Sie die Wahrheit. Jetzt, bevor es zu spät ist.

Melden Sie sich bei mir, gerne auch anonym.

Interessanter Filmbericht im BR!

Vielen Dank Frau Ariela Bogenberger für Ihren Mut!

Hier geht's zum Film:

http://www.br.de/mediathek/video/video/aussteigen-110.html

 

 

 

 

"Jetzt werden ihre Erben verklagt"


https://www.tz.de/muenchen/stadt/trudering-riem-ort43347/mysterioese-prozesse-nach-mord-an-truderinger-ehepaar-7591236.html

 

https://www.merkur.de/lokales/muenchen/trudering-riem-ort43347/mysterioese-prozesse-nach-mord-an-truderinger-ehepaar-7591236.html

****************************************************

 

Kondolenzseite:

http://www.bornschein-gedenken.de/wir_sagen_danke.html

 

 

http://www.tz.de/muenchen/stadt/trudering-riem-ort43347/ermordetes-aerzte-paar-trudering-nach-bewegender-trauerrede-beigesetzt-5612851.html

 

Alle Eintragungen auf der Webseite "www.bornschein-skandal.com" stammen ausnahmslos von Schülern des Heinz Grill.

Sie hatten das Ziel, mich als Aussteiger menschlich und beruflich zu zerstören.

Nichts was dort zu lesen ist, wurde von mir verfasst, noch gab ich mein Einverständnis zur Veröffentlichung der Texte oder Fotos.

Die Texte sind Verleumdungen und kein Foto ist eine tatsächliche Aufnahme von mir. 

Die illegale Hetzseite wird von einem Server in Rumänien/Island betrieben.  

Rechtliche Schritte diese Homepages zu entfernen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen wurden versucht, sind aber naturgemäß wenig erfolgreich.

Die Texte wurden an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. 

Dr. Christine Bornschein

(Aktualisiert von Marianne Buchmann)